Geldwerter Vorteil

Geldwerter Vorteil: Abgabefreie Zuschüsse

Steuertipps: Geldwerter Vorteil versus steuerfreie Sachbezugswerte

  • Geldwerter Vorteil / Geldwerte Leistungen
  • Mitarbeiterbindung
  • Steuerfreie Sachzuwendungen

Rechtlich zählen alle Zuwendungen des Arbeitgebers an seine Mitarbeiter als Arbeitslohn und sind als solche zu versteuern. Das gilt auch für Geschenke und die verbilligte oder unentgeltliche Überlassung von Waren oder anderen Dingen. Man spricht hier auch von einem sogenannten geldwerten Vorteil bzw. geldwerten Leistungen, das heißt: Der Mitarbeiter erhält eine Vergütung in Form von Sachleistungen, die über den reinen Lohn hinausgeht, aber eben nicht in Geld ausgezahlt wird. Dazu zählen zum Beispiel Leistungen wie ein Dienstwagen, ein Firmenhandy, Laptops und andere Sachbezüge.

Zwar sind diese "geldähnlichen Bezüge“ generell zu versteuern, doch gelten für den Bezug einiger dieser Sachleistungen bestimmte Freigrenzen, die im Steuerrecht festgeschrieben sind. Zum Beispiel ist ein Bezug von Sachleistungen wie der Sodexo BENEFITS PASS® PREPAID-KARTE von der Steuer befreit, solange die Zuwendung einen Betrag von 44 € pro Monat nicht übersteigt.

Die Ausnahme von der Regel: Steuerfreie Sachbezüge

Zu den steuerfreien Sachleistungen im Rahmen geldwerter Vorteile zählen unter anderem:

  • Sachbezüge, Benzin- und Warengutscheine im Rahmen der monatlichen 44 €-Freigrenze (§ 8 EStG)
  • Geschenke und Gutscheine im Wert von bis zu 60 € zu persönlichen Anlässen, vgl. R. 19.6, Abs.1 LStR
  • Essenszuschüsse: über 1.300 € pro Jahr für Mitarbeiterverpflegung, vgl. R 8.1 Abs. 7 LStR; § 8 Abs. 2 EStG
  • Erholungsbeihilfe: 156 € pro Jahr und Mitarbeiter plus 104 € für den Ehepartner und 52 € pro Kind
  • Dienstwohnung bis zu 223 € monatlich
  • Rabatte, bzw. ein jährlicher Rabattfreibetrag bis zu 1.080 €
  • Kindergartenzuschüsse

Geldwerter Vorteil - Geldwerte Leistungen im Überblick

Dabei sind manche Sachbezüge komplett steuerfrei, es fallen also weder Abzüge durch Steuern noch Sozialabgaben an. Andere sind abgabenfrei oder können vorteilhaft pauschalversteuert werden.

Alles auf einer Karte: Sachbezüge und Steuerfreigrenzen kombinieren

Mit der BENEFITS PASS® PREPAID-KARTE oder dem BENEFITS PASS® COMFORT von Sodexo können Sie viele Sachleistungen günstig über eine Karte abwickeln und so Ihren Mitarbeitern dank unserer deutschlandweit einzigartigen Kombinations-Lösung auf einfache Weise über 2.000 € pro Mitarbeiter und Jahr steuerfrei zukommen lassen: Ganz gleich ob für Essen, Einkaufen oder Tanken. Motivation, Bindung und Incentivierung mithilfe von Sachbezügen war noch nie so einfach!

 
 

 

Best Case – Erfolgsbeispiele aus der Praxis

Erfolgsbeispiele aus der Praxis zur BENEFITS PASS® PREPAID-KARTE und anderen Gutschein-Lösungen von Sodexo finden Sie hier:

 

Zu den Case Studies

Download
Weitere Informationen

Sie möchten eine Case Study dazu lesen? Hier geht es zu unseren Fallstudien.

Wir beraten Sie gerne!


customer-​care@​sodexo.​com

Kontakt